BERUFSFRAU.CH
Um Beruf, Leben und Familie

Bin ich ein Vorbild für meine Tochter?

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Karriere Vorbild Tochter

Sie haben viel erreicht in Ihrem Beruf, Sie sind vielleicht selbständig oder in einer leitenden Position in Ihrem Betrieb tätig. Ihre Tochter ist gut in der Schule und sehr ambitioniert: Wird sie einmal in Ihre Fussstapfen treten, oder kann Ihr Beispiel eher "abschreckend" auf Sie wirken?

Der Zusammenhang von familiärem Hintergrund und dem Schulerfolg des Nachwuchses ist ausreichend untersucht und nachgewiesen worden. Kinder von Akademikern besuchen deutlich häufiger das Gymnasium bzw. studieren, als es bei Kindern aus so genannten bildungsfernen Familien der Fall ist. Wenn Sie selbst also Karriere gemacht haben, wird Ihr Sohn bzw. wird Ihre Tochter schon einmal gute Startchancen haben. Dies ist Fakt, aber das spezielle Verhältnis, das Mütter und Töchter zu einander haben, bietet einiges an Sprengstoff, denn Ihre Tochter kann sich bewusst gegen Sie und Ihre Karriere stellen. Dies ist fast als normal zu bezeichnen, vor allen Dingen in der Pubertät findet ein klares Abgrenzen statt. aber zwangsläufig ist hier nichts, Es kommt eben auf Ihr Verhältnis zu einander an.

Dir fällt doch alles in den Schoss!

Ein Aspekt, der nicht zu unterschätzen ist, ist der des gemachten Nests, der Bequemlichkeit. Wenn Sie selbst sich Ihre Karriere und Ihren Status hart erarbeitet haben, wissen Sie, wie anstrengend und auch von Rückschlägen gekennzeichnet solch ein Weg sein kann. Ihre Tochter dagegen kommt in eine Situation hinein, in der vieles möglich ist: Sie können ihr Ballettstunden oder Reitunterricht bieten, sie muss nicht neben der Schule noch jobben, wie Sie es mussten. Kurz: Ihre Tochter geht einen ganz anderen Weg als Sie, auch bezüglich dessen, was "Leistung" für sie bedeutet. Alles ganz easy, alles da, das kann auch als Bremse der Ambitionen dienen und kann Ihre Tochter zu einer Person machen, die nur fordert, Materielles, aber auch Aufmerksamkeit. Von daher ist es alles Andere als klar, dass Ihre Tochter Ihren Ehrgeiz und Ihre Verve an den Tag legt.

Das hab ich von Mama gelernt

Aber, auch das ist denkbar, gerade, wenn Sie nicht auf Rosen gebettet sind, zum Beispiel als allein erziehende Mutter: Ihre Tochter sieht, wie Sie sich anstrengen, sie sieht aber auch, dass Sie etwas darstellen in Ihrem Beruf als Lehrerin, als Ärztin oder Besitzerin eines Geschäfts mit mehreren Angestellten. Dass nur Fleiss und Disziplin einen Preis hervor bringen, wird Ihre Tochter bei Ihnen sehr früh lernen können, und möglicherweise erwacht gerade darum ein Ehrgeiz bei ihr, wenn sie es etwas weniger leicht hat als ihre Freundinnen. Dass man durchhalten kann und muss, dass die Arbeit sehr wichtig ist, das lernt Ihre Tochter bei Ihnen und wird sich an Sie anlehnen. Wenn dies der Fall ist, freuen Sie sich, denn das beste Vorbild ist nun einmal ein reales Vorbild. Und wenn später jemand Ihre Tochter fragt, woher ihr Ehrgeiz oder ihre Stärke kommt, und sie antwortet: "Das habe ich von meiner Mutter", kann Sie das doch mit Stolz erfüllen.

Tipp: Ihre Tochter ist, wie Sie, ein Individuum. Damit ist klar, dass sie sehr ehrgeizig oder das genaue Gegenteil sein kann. Akzeptieren Sie die spezielle Art Ihrer Tochter, verbiegen Sie sie auf keinen Fall!

Bildquelle: Harry Hautumm  / pixelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn