BERUFSFRAU.CH
Um Beruf, Leben und Familie

Wie planen Sie Ihre Pensionierung?

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Sponsored post

Die Zukunft soll gesichert sein, auch für Sie. Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, wie?

Altersarmut, nein Danke!

Das Thema Altersarmut ist in der Schweiz gar nicht so unbedeutend, wie Sie vielleicht annehmen. Beginnen Sie daher schon frühzeitig, sich vor der Bedrohung "Altersarmut", zu schützen. Sie können vielfältige Wege gehen. Durch die Schaffung von Wohneigentum sparen Sie nicht nur unnütze Mietzahlungen, sondern schaffen sich Ihr eigenes Reich im Alter. Suchen Sie sich bei Ihrem Vorhaben einen starken Partner, wie z. B. Swiss Life.

Kapitalbildung, Risikoschutz und Pensionskassen, sichern Sie sich Ihren Lebensstandard im Alter

Sie geniessen Ihren Lebensstandard und möchten auch im Alter kein Verzicht üben? Kein Problem, Sie können schon jetzt die Weichen stellen. Interessante Ferien, Wellness und Entspannung im Alter werden Ihnen besonders viel Freude bereiten, wenn Sie sich über finanzielle Probleme keine Gedanken machen müssen. Mit einer durchdachten Kapitalbildung und passenden Pensionskassen, können Sie Ihrer Pensionierung mit Freude entgegensehen. Sie verfügen dann nicht nur über ausreichend viel Kapital, sondern haben auch genug Freizeit, um sich den Lebensabend interessant und abwechslungsreich, gestalten zu können. Nutzen Sie Ihre Kapazitäten und wählen Sie einen Weg, der keineswegs mit Einschränkungen verbunden ist. Je eher Sie mit der Kapitalbildung beginnen, desto mehr können Sie profitieren.

Informieren Sie sich daher umgehend, welche Möglichkeiten sich Ihnen persönlich bieten und wählen Sie Ihren individuellen Weg zur Planung Ihrer Pensionierung. Sie werden es sicherlich nicht bereuen, bereits frühzeitig an die Pensionierung, gedacht zu haben.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn